wetter.net

Wiesbaden | 03.06.2022 | 07:08 | Redaktion wetter.net

Abkühlung nach Pfingsten: Höhentief eiert über Deutschland! Schwüle verschwindet, Schauer bleiben.

Das bevorstehende Pfingstwochenende wird vor allem zwischen Rhein und Elbe von teils schweren Unwettern mit Gewittern, Starkregen, Hagel und Sturmböen geprägt. Dazu wird es vielfach schwülwarm. Ab Montag sorgt dann ein Höhentief von Nordwesten her für allmählich Abkühlung. Je nach Lage des Höhentiefs geschieht dies etwas schneller oder langsamer. In der neuen Woche ist die Schwüle somit dann passé, regional gibt es aber weitere Regenschauer. Mehr dazu von Kathy Schrey.

Kommentare hinzufügen